Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat am Dienstagabend mitgeteilt, dass es vom geplanten Transfer des Wolfsburg-Stürmers Patrick Helmes Abstand genommen hat.

"Eintracht Frankfurt hat bis zum Ende des Transfersfenster am heutigen Tage im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten alles versucht, um den Spieler Patrick Helmes zu verpflichten", so Sportdirektor Bruno Hübner.

"Doch aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen konnte dieser Wechsel nicht realisiert werden. Eine Alternative wurde nicht verfolgt, weil die sportliche Leitung von der Qualität innerhalb des Kaders überzeugt ist.Wir bedanken uns bei Patrick Helmes für das entgegengebrachte Vertrauen während der gesamten Verhandlungszeit."