Zweitligist F.C. Hansa Rostock nimmt erneut einen Probespieler unter die Lupe. Von diesem Montag an stellt sich der mazedonische Mittelfeldspieler Stefan Spirovski bei den Norddeutschen vor.

Der 19-Jährige ist U-21-Nationalspieler seines Heimatlandes und steht momentan beim mazedonischen Klub FK Pelister Bitola unter Vertrag. Spirovski ist 1,85 Meter groß. Hansa-Manager René Rydlewicz erklärte dazu: "Wir schauen ihn uns an. Er soll ein interessanter Mann sein."

In der vergangenen Woche absolvierte Spirovski ein Probetraining beim FC Energie Cottbus, erhielt von den Lausitzern jedoch kein Vertragsangebot. Als Begründung hieß es, dass die Cottbuser keinen Bedarf im Mittelfeld hätten.