Patrick Drewes ist noch in der Luft, der Ball zappelt schon im Netz: Marvin Ducksch erzielt per Freistoß das 1:0 - © Martin Ewert / foto2press/imago images/foto2press/Pool
Patrick Drewes ist noch in der Luft, der Ball zappelt schon im Netz: Marvin Ducksch erzielt per Freistoß das 1:0 - © Martin Ewert / foto2press/imago images/foto2press/Pool
2. Bundesliga

Hannover 96 schlägt den VfL Bochum 1848 und klettert auf Rang sechs

Hannover 96 hat am letzten Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga noch einen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak gewann zu Hause gegen den VfL Bochum mit 2:0 (1:0). Die Niedersachsen ziehen somit am VfL noch in der Tabelle vorbei.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

Für Hannover traf Marvin Ducksch (45., 84.). Mit dem Auf- und Abstieg hatten beide Mannschaften jedoch nichts mehr zu tun.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Hannover spielte zu Beginn mit Druck nach vorne, Bochum agierte zunächst eher passiv. Nach einer Ecke gelang den Niedersachsen dann fast ein Blitzstart. Hannovers Timo Hübers traf die Latte, den Abpraller erwischte John Guidetti noch. Sein Tor (3.) wurde jedoch wegen einer Abseitsposition im Vorfeld annulliert.

>>> Etwas verpasst? #H96BOC im Liveticker nachlesen

Bochum kam in der Folge besser ins Spiel, ehe Ducksch nach einer Standardsituation für Hannover traf. Im Anschluss gestaltete sich die Partie über weite Strecken ausgeglichen.

>>> Spielschema, Aufstellungen, Statistiken