2. Bundesliga

Doppelpack von Linton Maina: Hannover schlägt Ingolstadt

whatsappmailcopy-link

Hannover 96 hat die Saison 2021/2022 erfolgreich beendet. Gegen den bereits abgestiegenen FC Ingolstadt siegten die 96er Dank einer Doppelpacks von Linton Maina mit 3:2 (1:1) und klettern in der Abschlusstabelle aus Rang 11.

Bundesliga Match Facts

>>> Alle Infos zur Virtual Bundesliga by bevestor

>>> Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Die Partie begann äußerst spektakulär. Erst verlor Kaiser den Ball völlig unnötig im Aufbau und leitete einen Ingolstädter Angriff ein, bei dem Schmidt zwar den Torwart umspielte, aber vorher knapp im Abseits gestanden hatte (3.), dann lenkte Ingolstadts Heinloth eine Flanke von Dehm unglücklich ins eigene Netz (6.)

>>> Etwas verpasst? #H96FCI im Liveticker nachlesen

Der FC Ingolstadt zeigte sich aber keineswegs geschockt und kam nur fünf Minuten später durch einen schönen Kopfball von Valmir Sulejmani zum Ausgleich. Auch in der Folgezeit waren die Schanzer die gefährlichere Mannschaft. Schmidt und Keller trafen aber nur Pfosten und Latte.

Ein Doppelpack von Linton Maina sichert Hannover den Sieg gegen Ingolstadt. - Imago

Linton Maina trifft zum Abschied doppelt

Im zweiten Durchgang hatte zunächst wieder Ingolstadt die besseren Möglichkeiten, den nächsten Treffer markierte aber Hannover. Linton Maina leitete in seinem letzten Spiel für 96 selbst ein und vollendete dann ins linke untere Eck.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Kurze Zeit später macht der 96-Sprinter sogar das 3:1 für die Hausherren, als er einen auf der Linie geretteten Schuss von Beier über die Linie bringt (74.). 

Sulejmani köpft das zwischenzeitliche 1:1 für Ingolstadt in Hannover. - Imago

Ingolstadt zeigt Moral

Ingolstadt bleibt jedoch dran. Nur eine Minute später stochert Bilbija den Ball zum 3:2 ins Hannoveraner Tor. Zwei Minuten später trifft er noch das Außennetz. Auch in der Folgezeit bleibt der FCI im Spiel, zum Ausgleich reicht es allerdings nicht mehr.

Hannover klettert damit in der Abschlusstabelle auf Rang 11, Ingolstadt steigt als Tabellen-18. in die 3. Liga ab.