Gegen Fortuna Düsseldorf schoss Hanno Behrens (li.) bereits sein zweites Saisontor - © imago / Zink
Gegen Fortuna Düsseldorf schoss Hanno Behrens (li.) bereits sein zweites Saisontor - © imago / Zink
2. Bundesliga

Behrens: "Das Derby wird ein richtig heißes Spiel"

Köln - Der 1. FC Nürnberg rangiert nach einem durchwachsenen Start mit sieben Punkten auf Platz 10 im Mittelfeld der Tabelle. Vor der Länderspielpause konnte der Club allerdings beim 1:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf ein wichtiges Erfolgserlebnis feiern. Schütze des goldenen Tores war Neuzugang Hanno Behrens, der im Interview mit bundesliga.de den Start noch einmal Revue passieren lässt und über seine Ziele mit dem Club spricht.

"Lieber 1:0 als ein Spektakel"

bundesliga.de: Hanno Behrens, der Club ist mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause gegangen und hatte jetzt fast zwei Wochen, um sich auf das Frankenderby am Sonntag in Fürth vorzubereiten. Wo lagen die Schwerpunkte in der Trainingsarbeit?

Hanno Behrens: Wir haben ein bisschen im konditionellen Bereich gearbeitet und einige Spielzüge einstudiert. Und wir haben die Abläufe in der Defensive trainiert.

bundesliga.de: Stichwort Defensive. Wenn man sich die Bilanz des Clubs anschaut, fallen einem die zwölf Gegentore in fünf Spielen ins Auge. Das ist der Höchstwert der 2. Bundesliga.

Behrens: Zwölf Gegentore sind nach fünf Spielen sicherlich zu viele. Allerdings haben wir auch gleich im ersten Spiel in Freiburg sechs Gegentore bekommen, die die Statistik schlechter aussehen lassen.

- © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA