Hamburger SV und Gideon Jung lösen Vertrag auf - © Eibner Pressefoto/Michael Memmler via www.imago-images.de/imago images/Eibner
Hamburger SV und Gideon Jung lösen Vertrag auf - © Eibner Pressefoto/Michael Memmler via www.imago-images.de/imago images/Eibner
2. Bundesliga

Hamburger SV und Gideon Jung lösen Vertrag auf

Zur neuen Saison werden sich die Wege des HSV und von Gideon Jung trennen. Zu dieser Entscheidung sind beide Seiten noch vor dem Trainingsstart zur Spielzeit 2021/22 gekommen. Der Vertrag des 26-jährigen Defensivspielers, der ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2022 lief, wird aufgelöst. Damit verlässt einer der dienstältesten Profis den Hamburger SV.

„Gideon ist ein Profi, der in seinen Jahren beim Hamburger SV nicht immer leichte Zeiten erlebt hat. Er hat sich dabei stets professionell verhalten und auch in schwierigen Zeiten in den Dienst der Mannschaft gestellt. Dennoch ist nach einer gemeinsamen Analyse die Entscheidung gereift, dass für seinen weiteren Weg eine Veränderung am besten ist. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft und bedanken uns für seinen langjährigen Einsatz für den HSV“, erklärt Sportdirektor Michael Mutzel.

Auch Gideon Jung blickt auch noch einmal auf seine Zeit zurück und wünscht dem Verein die Rückkehr in die Bundesliga: „Ich möchte mich beim HSV und seinen Mitarbeitern für die gemeinsame Zeit und Unterstützung in den vergangenen sieben Jahren bedanken. Der HSV ist meine erste Profistation in der Bundesliga gewesen und darauf bin ich sehr stolz. Ich wünsche dem Verein für die Zukunft alles Gute und dass es in der kommenden Saison mit dem Aufstieg klappt.“

Quelle: hsv.de