Zusammenfassung

  • Hamburg besiegt Köln.

  • Der HSV erobert die Tabellenführung.

  • Der FC fällt auf Platz drei.

Hamburg - Der Hamburger SV hat den 1. FC Köln im Top-Spiel 1:0 (0:0) geschlagen und die Tabellenführung erobert. Pierre-Michel Lasogga avancierte kurz vor dem Abpfiff mit dem Tor des Abends zum Matchwinner (86.).

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

>>> Jetzt beim Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Im heimischen Volksparkstadion übernahm der HSV schnell die Initiative. Khaled Narey scheiterte mit einem Distanzschuss an FC-Torwart Timo Horn (15.), die beste Chance der ersten Halbzeit hatte wenig später Fiete Arp - und scheiterte mit einem Abschluss aus der Ferne nur am Außenpfosten (28.).

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Auch im zweiten Durchgang hatten die Rothosen weiter die Kontrolle über das Spiel. Die erste große Möglichkeit bot sich auf der anderen Seite aber Marco Höger, dessen Schuss Khaled Narey erst auf der Linie klärte (59.).

Am Ende hat das bessere Team verdient gewonnen. Pierre-Michel Lasogga (Hamburger SV)

>>> Etwas verpasst? #HSVKOE im Liveticker nachlesen!

In der letzten halben Stunde erspielten sich die Hamburger Chance um Chance. Narey traf per Fallrückzieher knapp neben den Pfosten (64.), Douglas Santos schoss frei vor Horn nur an das Außennetz (68.). Joker Hee-chan Hwang hätte zum Mann des Abends werden können, zog im Eins-gegen-Eins gegen Horn aber ebenfalls den Kürzeren. Lasogga machte es kurz vor dem Ende dann besser, als er einen Abpraller nach einem Santos-Schuss zum 1:0 verwertete.

>>> Schema, Aufstellungen und Statistiken

Gotoku Sakai und Serhou Guirassy kämpfen um den Ball
Gotoku Sakai und Serhou Guirassy kämpfen um den Ball © gettyimages / Oliver Hardt
Louis Schaub im Duell mit Douglas Santos
Louis Schaub im Duell mit Douglas Santos © gettyimages / Oliver Hardt