Mittelfeldspieler Leonhard Haas hat seinen zum Saison-Ende auslaufenden Vertrag mit der SpVgg Greuther Fürth verlängert.

Der 27-Jährige, der im Juli 2007 vom Liga-Konkurrenten FC Augsburg in den Ronhof wechselte, erhält bei der SpVgg einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag, der für die Bundesliga und die 2. Bundesliga gilt.

"Voraussetzungen für erfolgreiche Arbeit sind bestens"

"Kleeblatt"-Manager Rachid Azzouzi: "Wir sind sehr froh, dass wir den Vertrag mit einem weiteren Leistungsträger verlängern konnten. Leo hat hier, nach einem für ihn schwierigen Jahr, eine sehr gute Entwicklung genommen. Er zeigt eine hohe Identifikation mit der SpVgg und hat in den Gesprächen deutlich gemacht, dass er unbedingt hier bleiben will."

Für Leonhard Haas selbst war unter anderem die sportliche Perspektive ein Grund für die Verlängerung: "Bei der SpVgg wird professionell gearbeitet, die Voraussetzungen für erfolgreiche Arbeit sind bestens. Ich fühle mich sehr wohl in Fürth, denn auch das gesamt Umfeld mit der Unterstützung durch die Fans passt."