Mit Fabio Morena (Hirnhautentzündung), Benjamin Weigelt (Oberschenkelzerrung) und Andreas Biermann (Reizung im Knie) sind am Mittwoch gleich drei Abwehrspieler des FC St. Pauli wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Gar nicht gut sieht es bei Filip Trojan aus. Der Interims-Kapitän brach das Training am Mittwoch ab und fuhr zur Untersuchung bei den Mannschaftsärzten Dr. Holz und Dr. Lütten. Das Ergebnis: Zerrung im hinteren Bereich des Oberschenkels. Trojans Einsatz in Freiburg ist in Gefahr. Gar nicht im Training war am Mittwoch Alexander Ludwig. Der Offensivspieler laboriert an einer Schienbeinprellung, wird aber voraussichtlich ab Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.