Frankfurt - Abwehrspieler Cheikh Gueye von Zweitligist Dynamo Dresden ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für zwei Ligaspiele gesperrt worden.

Gueye war gegen Union Berlin am Freitag (1:3) wegen groben Foulspiels vom Platz gestellt worden. Dresden hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.