Die impuls arena wächst und wächst. Am Donnerstag (31.7) wurde auf der Baustelle der "offizielle Grundstein" für die neue Heimspielstätte des FC Augsburg gelegt.

Viel Prominenz aus allen Bereichen hatte sich an der Baustelle eingefunden, um die Grundsteinlegung der impuls arena mitzuerleben.

FCA-Präsident Walther Seinsch erklärte: "Wir können stolz sein, weil wir mit dem Bau der impuls arena etwas Einmaliges schaffen." Als einmalig bezeichnet Seinsch auch das Kosten- und Nutzenverhältnis der Arena, die mit mehr als 65 Prozent aus Eigenkapital entsteht.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie auf der Webseite des FC Augsburg.