Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit Sercan Sararer um zwei Jahre bis 30. Juni 2012 verlängert.

Außerdem wurde mit dem 20-jährigen Mittelfeldspieler eine Option für ein weiteres Jahr vereinbart. Sararer ist seit der Jugend Spieler beim "Kleeblatt".

Manager Rachid Azzouzi: "Sercan ist ein hoffnungsvolles Talent. Derzeit macht er nach langer Verletzungspause eine etwas schwierige Phase durch. Er identifiziert sich mit der SpVgg und wir glauben an sein Potenzial."

Auch Grün bleibt

Zudem bleibt Torhüter Max Grün ein weiteres Jahr bei der SpVgg Greuther Fürth. Die SpVgg hat eine vertraglich vereinbarte Option gezogen und den 22-Jährigen so bis 30. Juni 2011 an den Verein gebunden.

Grün kam vor Beginn der laufenden Saison von der zweiten Mannschaft des FC Bayern zur SpVgg und absolvierte in der Hinrunde 15 Spiele für das Regionalliga-Team des "Kleeblatts". In den letzten drei Spielen stand Max Grün im Tor der Profi-Mannschaft von Trainer Mike Büskens.