Oberhausen - Rot-Weiß Oberhausens Kapitän Benjamin Reichert hatte Glück im Unglück.

Beim Zusammenprall mit seinem Mannschaftskollegen Fabian Hergesell zog sich der Verteidiger eine Fleischwunde am Schienbein zu, die genäht werden musste.

Eine schwerere Verletzung am Knochen konnte nach eingehender Untersuchung ausgeschlossen werden. Wann Benjamin Reichert wieder einsatzbereit ist, steht noch nicht fest. Am Sonntag reist der SC RWO zum Zweitliga-Auswärtsspiel beim 1.FC Union Berlin (13:30 Uhr).