Frankfurt - FSV-Innenverteidiger Gledson da Silva Menezes, kurz Gledson, muss aufgrund anhaltender Probleme am linken Meniskus operiert werden. Der Brasilianer fällt daher mehrere Wochen aus.

Dieser Eingriff wird am kommenden Montag von Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg durchgeführt. Dies ergab eine entsprechende Untersuchung am Dienstagnachmittag.

"Während der letzten Wochen musste Gledson aufgrund seiner Schmerzen öfter pausieren. Wir wünschen ihm für seine Operation alles Gute und hoffen darauf, dass wir danach wieder regelmäßig auf ihn bauen können", so FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann.

Zudem fallen beim FSV Frankfurt weiterhin Marcel Gaus (Schambeinentzündung) und Tufan Tosunoglu (Reha nach Quadrizepsmuskelriss) aus. Der am Sprunggelenk angeschlagene FSV-Mittelfeldspieler Zafer Yelen wird in dieser Woche physiotherapeutisch behandelt und nimmt nicht am Mannschaftstraining teil.