Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat auf den Abgang von Abdul Rahman Baba reagiert und die Verpflichtung von Guilherme Haubert Sitya bekanntgegeben. Der 24-jährige brasilianische linke Außenverteidiger hat zuletzt zwei Jahre beim rumänischen Erstligisten Petrolul Ploiesti gespielt.

Sitya wurde zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Das Kleeblatt hat sich anschließend die Optionsrechte gesichert. Präsident Helmut Hack: „Wir haben nach dem Abgang von Baba mit Guilherme einen sehr guten Nachfolger gefunden. Guilherme hat bereits Erfahrungen in der Europa League gesammelt. Die Gespräche mit dem Spieler waren sehr angenehm, weil der Spieler auch unbedingt zu uns wollte. Mit dieser Mentalität wird er sehr gut in unsere Truppe passen.“