Die SpVgg Greuther Fürth hat mit Kim Falkenberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Falkenberg, der am kommenden Freitag 21 Jahre alt wird, erhält bei der SpVgg einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der U20-Nationalspieler wechselt von Liga-Konkurrent Rot-Weiß Oberhausen in den Ronhof. Beim Kleeblatt ist Neuzugang Falkenberg für die rechte Seite vorgesehen und kann dort sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive eingesetzt werden.

Kleeblatt-Manager Rachid Azzouzi zur Verpflichtung: "Wir sehen bei Kim Falkenberg großes Potenzial, das wir weiterentwickeln wollen. Der Spieler hat bei Bayer Leverkusen schon eine sehr gute Ausbildung genossen und kann bei der SpVgg den nächsten Schritt in seiner Karriere machen."