Mit 2:3 (2:1) hat die SpVgg Greuther Fürth das kurzfristig angesetzte Testspiel gegen den VfR Aalen verloren. Wie angekündigt, setzte "Kleeblatt"-Trainer Mike Büskens vor allem Spieler ein, die zuletzt in den Punktspielen weniger Einsatzzeiten hatten.

Die Tore für die Spielvereinigung erzielten Marco Sailer in der achten und Dani Schahin in der 24. Minute.