Fürth - Am Sonntag (6. Mai) steht für die SpVgg Greuther Fürth das letzte Pflichtspiel in dieser Saison auf dem Programm. Doch bevor es für die Profis in den Urlaub geht, bestreitet das "Kleeblatt" noch zwei Freundschaftsspiele.

Am Freitag, den 11. Mai, ist die SpVgg zu Gast beim TV Königsberg, der sein 150-jähriges Vereinsjubiläum feiert. Dort trifft man auf einen alten Bekannten: Der ehemalige Fürther Co-Trainer Werner Dressel sitzt beim Kreisklassisten auf dem Trainerstuhl. Anpfiff ist um 17:30 Uhr auf dem Vereinsgelände am Buchweg in Königsberg.

Einen Tag später, am Samstag, den 12. Mai, gastiert der frischgebackene Bundesligist beim Kreisligisten TSV Burgfarrnbach. Los geht es um 14 Uhr am Tulpenweg in Burgfarrnbach.