Die SpVgg Greuther Fürth muss am Freitag im Spiel gegen Union Berlin auf ihren Torjäger Sami Allagui verzichten. Der fällt mit einer Bindehautentzündung aus.

"Wir wollten Sami wegen seiner anhaltenden Knieprobleme bald eine Pause gönnen, den Zeitpunkt haben wir jetzt eben vorgezogen", kommentierte Fürths Trainer Mike Büskens das Fehlen seines Stürmers.

Neben Allagui wird auch der erkrankte Bernd Nehrig ausfallen. Nico Müller steht nach seiner fünften gelben Karte nicht zur Verfügung. Stephan Fürstner will dagegen nach einer starken Erkältung am Donnerstagnachmittag ebenso wieder ins Training einsteigen wie Christopher Nöthe, der sich während der Woche am Knöchel verletzt hatte.