Die Verletzung, die sich Greuther Fürths Verteidiger Martin Meichelbeck am Sonntag im Spiel gegen Ingolstadt zugezogen hat, ist eine starke Zerrung der unteren Muskulatur der rechten Wade.

Das ergab eine am späten Dienstagnachmittag durchgeführte Kernspintomografie. Laut Mannschaftsarzt Dr. Harald Hauer fällt Meichelbeck voraussichtlich für etwa drei Wochen aus.