Frankfurt - Anthony Jung spielt ab sofort für den Zweitligisten FSV Frankfurt. Der Linksverteidiger kommt von der Regionalligamannschaft der SG Eintracht Frankfurt, für die er 57 Spiele (1 Tor) absolvierte. Nach einer zweiwöchigen Testphase in Training und Teilnahme an vier Testspielen (1 Tor) des FSV Frankfurt entschloss sich der Club, den Spieler mit einem Einjahresvertrag plus vereinsseitiger Option für ein weiteres Jahr auszustatten

Der 20-Jährige trägt bei den Bornheimern das Trikot mit der Rückennummer 6. "Anthony Jung hat sich in den letzten zwei Wochen in Training und Testspielen stetig verbessert und so für einen Platz im Kader des FSV Frankfurt angeboten. Er ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der zusätzlich zu seinen defensiven Aufgaben auch mit seiner Kopfballstärke in der Offensive für Gefahr sorgen kann", sagte FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann.

"In den letzten zwei Wochen habe ich alles dafür gegeben, dass ich zum FSV kommen kann. Daher bin ich sehr froh, dass es geklappt hat und hoffe, dass ich mich in der 2. Liga durchsetzen kann. Örtliche Umstellungsschwierigkeiten wird es keine geben, ich kenne das Frankfurter Volksbank Stadion ja schon seit zwei Jahren als Heimspielstätte", erklärte Jung.