Frankfurt - Zweitligist FSV Frankfurt verpflichtet ab der kommenden Saison den 52-fachen maltesischen Nationalspieler Andre Schembri ablösefrei. Der 27-Jährige unterschrieb bei den Schwarz-Blauen einen Vertrag über zwei Jahre bis zum 30.06.2016.

In der abgelaufenen Saison markierte der deutschsprachige Malteser für Omonia Nikosia in 32 Spielen 17 Tore. Mit zusätzlich sechs Torvorlagen ist Schembri außerdem Topscorer der zypriotischen Eliteliga.

"Ich kenne Andre Schembri noch aus der Zeit, als ich Trainer bei Eintracht Braunschweig war. Seitdem habe ich seinen Weg weiter verfolgt. Ich denke, dass er ein Spieler ist, der dem FSV Frankfurt im Offensivspiel weiterhelfen kann", erklärte FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann.