Heute um 10:30 Uhr ist der FSV Frankfurt ins Trainingslager nach Kaprun in Österreich aufgebrochen, um sich für die Saison in der 2. Bundesliga vorzubereiten.

Das Trainingslager dauert bis zum 26. Juli. Währenddessen absolviert die Mannschaft drei Testspiele: Gegen die tschechischen Erstligisten Ceske Budejovice und Slovan Liberec sowie die Partie beim österreichischen Viertligisten USK Piesendorf.

Autogramme für Kids

Um 10 Uhr gaben die Spieler am Frankfurter Volksbank Stadion noch kurzfristig anberaumt Autogramme für die Kinder, die auf dem Gelände des FSV an der FFH-Fussballschule teilnehmen. Die 130 Kinder genossen den Kontakt zu den Profifußballern und deckten sich mit Unterschriften der Spieler ein.

Im hochmodernen Scania-Bus im FSV-Design brausten die Spieler danach mit 424 PS Richtung Süden. Die Akteure können auf den 30 Ledersitzen Platz nehmen oder es sich auf der Rundbank mit Tisch im Heckbereich gemütlich machen.