Der FSV Frankfurt hat Torwart Daniel Ischdonat verpflichtet. Der 33-Jährige unterschrieb einen Vertrag vom Rückrundenstart 2010 bis Saisonende.

Das Vertragsverhältnis mit FSV-Torhüter Florian Stahl wurde in beiderseitigem Einvernehmen zum 31. 12. 2009 aufgelöst. Stahl stieß in der Sommerpause ablösefrei zum FSV und kam in der U23 des FSV Frankfurt zum Einsatz.

"Für alle Eventualitäten gerüstet"

"Mit Daniel Ischdonat konnten wir einen erfahrenen Torhüter für den FSV Frankfurt gewinnen. Damit sind wir auf dieser Position noch stärker aufgestellt und für alle Eventualitäten gut gerüstet", so der Sportliche Leiter des FSV Frankfurt, Uwe Stöver.

Ischdonat war im zweiten Halbjahr 2009 nach drei Jahren bei Mainz 05 vereinslos und daher ablösefrei. Beim FSV Frankfurt bekommt er die Rückennummer 20. Ischdonat absolvierte 58 Spiele in der 2. Fußball-Bundesliga und 82 Partien in der Regionalliga.