Bochum - Der VfL Bochum 1848 muss vier bis sechs Wochen auf Slawo Freier verzichten. Im Heimspiel gegen den FC Energie Cottbus zog sich der 33-jährige Mittelfeldspieler einen Innenband-Teilriss im linken Knie zu. Das ergab eine eingehende Untersuchung am Dienstag im Knappschaftskrankenhaus Dortmund.

Glück im Unglück für den 19-fachen Nationalspieler: Eine Operation am lädierten Knie ist nach derzeitigem Stand nicht notwendig. Freier trägt eine Schiene und wird konservativ behandelt.