Frankfurt am Main - Der FSV Frankfurt muss in den kommenden drei Spielen auf Offensivspieler Marcel Gaus verzichten. Der frühere Düsseldorfer wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen "rohen Spiels gegen den Gegner" für diesen Zeitraum gesperrt.

Der 23-Jährige war am vergangenen Samstag im Punktspiel der Hessen gegen den MSV Duisburg (1:1) in der 86. Minute von Schiedsrichter Marcel Unger (Halle/Saale) des Feldes verwiesen worden.