Frankfurt/Main - Eintracht Frankfurt präsentiert die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison und verpflichtet Stefan Aigner vom TSV 1860 München.

Der offensive Mittelfeldspieler erhält einen 3-Jahres-Vertrag, der sowohl für die Bundesliga als auch für die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzt.

"Er erfüllt genau unser Profil"



Der 24 Jahre alte Fußballprofi aus München spielt seit der Saison 2008/2009 für die "Löwen" und erzielte dabei in 92 Partien 22 Treffer. Zuvor spielte er zwei Jahre lang in der Bundesliga für Arminia Bielefeld. In der Saison 2006/2007 bestritt er 28 Partien (5 Treffer) für den damaligen Zweitligisten Wacker Burghausen.

"Stefan ist bereits im Alter von 24 Jahren zum Leistungsträger bei den 'Löwen' geworden, hat aber noch viel Entwicklungspotential. Er ist ein junger deutscher Spieler, der sein Ziel noch vor Augen hat - er erfüllt genau das Profil von Eintracht Frankfurt", so Sportdirektor Bruno Hübner zur Neuverpflichtung.