Düsseldorf - Das letzte Punktspiel der Hinrunde ist gerade einmal zehn Tage her und schon beginnt die Vorbereitung auf die Rückserie. Am Dienstagnachmittag trafen sich die Kicker von Cheftrainer Norbert Meier nach ihrem Kurzurlaub im Schatten der ESPRIT arena und absolvierten eine Laufeinheit im und um den Sportpark. Ebenfalls dabei: Testspieler Christopher Hock.

Bei der knapp dreiviertelstündigen Laufeinheit ging es für die Profis zunächst einmal darum, wieder auf Betriebstemperatur zu kommen und auf dem glatten Untergrund nicht zu stürzen. Das war auch die Devise der Autogrammjäger, Medienvertreter und Mitarbeiter neben dem Trainingsgelände, die stets bedacht waren, auf den Schnee- und Eisflächen nicht auszurutschen.

Während der kurzen Laufeinheit konnte sich Testspieler Christopher Hock natürlich noch nicht empfehlen. Der Offensivspieler vom SC Hauenstein wird aber in den nächsten Tagen noch Gelegenheit dazu bekommen.