Kurz vor Beendigung der Transferperiode I der laufenden Saison zum 31. August 2009 hat Fortuna Düsseldorf den Kader um einen weiteren Spieler verstärkt: Der 22-jährige Martin Harnik wird bis zum Ende der Spielzeit von Bundesligist Werder Bremen ausgeliehen.

Der Stürmer, der in Hamburg geboren wurde und sowohl die deutsche als auch österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, hat bislang 22 Junioren- und 15 A-Länderspiele für Österreich bestritten.

Internationale Erfahrung

Harnik hatte seine Karriere beim TSV Kirchwerder (später: SC Vier- und Marschlande) begonnen, ehe er 2006 zu Werder Bremens Zweitvertretung wechselte. Im gleichen Jahr trainierte er bereits bei den Profis und kam insgesamt in beiden Teams zu 17 Bundesliga- und 54 Drittliga-Einsätzen. Er erzielte dabei 14 Tore (1/13). Außerdem bestritt er zwei Champions League- und sechs Europa-League-Spiele.

Für Fortuna kann Martin Harnik erstmals bei der Meisterschaftspartie gegen den FC Augsburg (11.09.2009, 18 Uhr, ESPRIT arena) auflaufen.

Die Mittel für die Verpflichtung Harniks kommen aus dem Umfeld des Gründers der Systaic AG, die erster Premium-Sponsor des Traditionsvereins ist. Michael Viktor Kamp, Gründer des Solartechnologieunternehmens: "Fortuna Düsseldorf ist nur wenige Monate nach unserem Einstieg als Sponsor aufgestiegen, was uns sehr gefreut hat. Darum möchte ich jetzt sicherstellen, dass genug Energie für eine erfolgreiche Behauptung in der 2. Bundesliga zur Verfügung steht."