Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat die Tabellenführung in der 2. Bundesliga zurückerobert. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel feierte drei Tage nach seiner ersten Saisonniederlage bei der SpVgg Greuther Fürth (1:3) einen 1:0 (0:0)-Arbeitssieg gegen Aufsteiger Jahn Regensburg und setzte sich mit 16 Punkten am siebten Spieltag wieder allein an die Spitze. Platz zwei belegt der SV Sandhausen (14), der am Vortag Aufstiegsaspirant Union Berlin mit 1:0 das Nachsehen gegeben hatte.

>>> Spieltag & Spielplan - alle Partien auf einen Blick

Die Düsseldorfer hätten vor 19.380 Zuschauern früh in Führung gehen können, doch immer wieder fehlten wenige Zentimeter. Als der Druck nachließ, kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten ihrerseits gute Chancen. Der Fortuna fiel spielerisch nicht mehr viel ein, Neuzugang Benito Raman (41.) hatte vor der Pause mit einem Rechtsschuss aus 13 Metern die beste Gelegenheit zum 1:0.

Hier ein Trainer- oder Spielerzitat rein. Zum Beispiel: Ich kann es einfach nicht so gut wie der Ewald Olaf Janßen

Es brauchte ein Billard-Tor von Emir Kujovic (54.), um Regensburg zu knacken. Der schwedische Neuzugang schob den Ball aus zwei Metern ins Tor, nachdem Jahn-Profi Marc Lais unfreiwillig vorgelegt hatte. Die Gäste erhöhten anschließend das Risiko und öffneten Räume für Konter. 

>>> Alle Infos zur Partie #F95REG im Matchcenter

Gefährlich wurde es in Düsseldorf vor allem nach ruhenden Bällen
Gefährlich wurde es in Düsseldorf vor allem nach ruhenden Bällen © imago