Nach zwei Tagen Verschnaufpause nahmen die Profis des DSC Arminia Bielefeld den Trainingsbetrieb am Montag wieder auf. Mit dabei auch Pavel Fort, der sich nun auch ganz offiziell Armine nennen darf.

Nachdem der tschechische Stürmer am freien Wochenende noch einmal in die Heimat gereist war, erschien Fort am Montagmorgen zum Medizin-Check in Bielefeld.

Wie zu erwarten war, gab es aus ärztlicher Sicht nichts zu beanstanden, so dass die endgültige Vertragsunterschrift am Mittag erfolgen konnte. Fort unterschrieb für drei Jahre, bis zum 30. Juni 2012.