Bielefeld - Arminias Verletzungspech reißt einfach nicht ab.

Bei der Verletzung, die sich Arminias Abwehrspieler Nils Fischer beim Auswärtsspiel in Augsburg zugezogen hatte, handelt es sich um einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenbandes.

Ausfalldauer noch unklar

Dies wurde von Kniespezialist Prof. Dr. Strobel (Straubing) diagnostiziert, der Fischer am morgigen Mittwoch operieren wird. Wie lange der 23-Jährige ausfallen wird, kann derzeit nicht prognostiziert werden.