Frankfurt - Der FSV Frankfurt muss im nächsten Spiel auf Mario Fillinger verzichten. "Mario Fillinger ist im Training umgeknickt und hat sich eine Schwellung im Sprunggelenk zugezogen. Es ist kein Bänderriss, aber er kann am Samstag nicht spielen", sagte Trainer Hans-Jürgen Boysen.

Auch Marc Gallego fällt die nächsten zwei Wochen aus. Kai-Fabian Schulz steigt indes am Montag wieder ins Training ein.