Hamburg - Bittere Nachrichten für Petar Filipovic vom FC St. Pauli: Der Außenspieler musste das Training am Mittwochvormittag abbrechen, klagte über Schmerzen im Leistenbereich. Ein kurzfristig angesetzter Termin bei der Kernspintomografie bestätigte die Befürchtungen: Filipovic zog sich einen Muskelfaserriss an den Adduktoren zu.

Vermisst wurde ebenfalls Florian Bruns. Eine Magen-Darm-Grippe legte den Mittelfeldspieler flach, im Laufe der Woche will der 31-Jährige aber wieder auf den Trainingsplatz zurück kehren.

Die nächste Partie bei Eintracht Frankfurt vor Augen haben dagegen Marius Ebbers und Dennis Daube. Bereits seit Dienstag trainieren die Beiden wieder in vollem Umfang mit der Mannschaft. "Die Kondition ist noch nicht zu 100 Prozent wieder da", gab Daube zu Protokoll: "Ich werde aber alles dafür tun, um gegen die Eintracht dabei zu sein."