Der FC St. Pauli kann beim Spiel in Rostock wieder auf seinen Mittelfeldspieler und Mannschaftskapitän Filip Trojan zurückgreifen.

Der 25-Jährige hat seine Bänderverletzung im Sprunggelenk aus dem Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen überstanden und steht wieder im Kader des 2. Bundesligisten.

Trojan hatte sich am 3. Spieltag beim 4:1-Sieg der Hanseaten gegen die "Kleeblätter" am Sprunggelenk verletzt und fiel seitdem aus.