Der 1. FC Kaiserslautern wird am Montag (7. Dezember) eine Umtauschaktion der Tickets für die abgesagte Partie gegen L.A. Galaxy starten. Tickets für das abgesagte Freundschaftsspiel können gegen Karten für eines der ersten fünf Heimspiele des FCK der Rückrunde eingetauscht werden.

Die Verantwortlichen des FCK haben in den vergangenen Wochen über alle möglichen Kanäle versucht, den Veranstalter des gesamten Events, die kanadische IMC Group, zu einer Rückabwicklung zu bewegen und die Ticketeinnahmen an den FCK zurück zu transferieren. Da sich die IMC Group nach anfänglichen Zusicherungen bei der Rückabwicklung die Verantwortung zu übernehmen, nicht mehr bewegt hat und eine letzte anwaltliche Frist verstreichen ließ, wird der FCK nun seinerseits entsprechende rechtliche Schritte einleiten.

"Moralische Verpflichtung unseren Fans gegenüber"

"Rechtlich sind wir nicht zu einer Kompensation verpflichtet, denn auf allen relevanten Ebenen ist die IMC Group als Veranstalter aufgetreten und ausgewiesen worden", kommentiert Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK die Umstände: "Und auch wenn der FCK von allen Beteiligten sicherlich am wenigsten mit dem Ausfall zu tun hat und sich keinerlei Verschulden zurechnen lassen muss, so sehen wir uns doch in einer moralischen Verpflichtung unseren Fans gegenüber und haben daher ein Kompensationsmodell für alle Ticketkäufer entwickelt."

Das Modell sieht zwei Möglichkeiten der Kompensation vor:
Variante 1: Alle Ticketkäufer bekommen eine Gutschrift in Höhe des Werts Ihrer erstandenen Galaxy-Tickets. Diese Gutschrift muss innerhalb der nächsten fünf Heimspiele für ein entsprechendes FCK-Ticket verwendet werden, sonst verfällt sie. Eine Auszahlung des Betrages oder etwaiger Restbeträge ist nicht möglich. Ebenso könne diese nicht für Merchandising-Produkte verwendet werden.

Variante 2: Alle Ticketkäufer haben die Möglichkeit, Ihr Galaxy-Ticket in ein Ticket der nächsthöheren FCK-Kategorie bei einem der ersten fünf Heimspiele der Rückrunde einzutauschen. Beispielsweise können Stehplatzkarten für die Galaxy-Partie im Wert von 20 Euro gegen Sitzplatztickets eines der ersten fünf Rückrundenheimspiele im Wert von 22 Euro eingetauscht werden.

Modalitäten

Im Gegenzug müssen alle Teilnehmer der Rücknahme-Aktion ein Schreiben unterzeichnen, welches den FC von weiteren Ansprüchen freistellt und den Anspruch der Käufer gegenüber IMC an den FCK abtritt.

Eine Rückabwicklung ist nur bei Vorlage und Rückgabe der Tickets möglich. Diese muss entweder händisch im FCK-Service-Center oder per Post an das FCK-Ticketing erfolgen. An Spieltagen ist kein Umtausch der Tickets möglich!