Ingolstadt - Nach vorzeitiger Sicherung des Klassenerhalts laufen die Personal-Planungen für die Saison 2010/11 auf Hochtouren. Dabei kann der FC Ingolstadt 04 bereits drei Vertragsverlängerungen bekanntgeben: Die zwei "Dauerbrenner" Tobias Fink (27, seit 2006 in der Donaustadt) und Malte Metzelder (28, seit 2007 beim FC 04) bleiben dem Zweitligisten bis Sommer 2013 erhalten.

"Ich fühle mich sehr wohl hier in Ingolstadt und freue mich, die Entwicklung mindestens für zwei weitere Jahre miterleben zu dürfen", so Fink, der in der laufenden Spielzeit als einziger Feldspieler alle 32 Saisonspiele absolvierte.

Auch Mittelfeldakteur Metzelder blickt voller Vorfreude auf zwei weitere Jahre in Ingolstadt: "Es gibt nicht oft die Möglichkeit, bei so einem jungen und ambitionierten Projekt wie dem FC Ingolstadt 04 dabei zu sein und das Ganze mitzugestalten. Ich durfte diese Entwicklung jetzt schon vier Jahre lang miterleben und bin glücklich, das auch in Zukunft tun zu können."

Ebenfalls verlängert hat Moise Bambara. Der Außenbahnspieler kam 2009 aus Regensburg und unterzeichnete jetzt für eine weitere Spielzeit beim FC 04. "Die Mannschaft hat einen super Charakter, das Umfeld stimmt. Meiner Meinung nach ist der FC Ingolstadt 04 ein Verein mit sehr guter Perspektive, darum bin ich froh, dass ich nach dieser positiven Rückrundensaison weiterhin Teil der Truppe bin und im Sommer erneut bei den Schanzern angreifen kann", so der 26-Jährige.