Ingolstadt - Der FC Ingolstadt konnte im Trainingslager in Achenkircheinen einen neuen Trainingsgast in Empfang nehmen: Stürmer Andis Shala (22, derzeit im Dienste von Dundee United) wird in den nächsten Einheiten auf Herz und Nieren geprüft.

Der Angreifer war vor seiner Zeit in Schottland für den VfR Mannheim und Hannover 96 aktiv. David Skutka, der gegen Bukarest für 45 Minuten zum Einsatz gekommen war, wird hingegen wieder abreisen.

In der Endphase des Trainings zog sich Abwehrspieler Andreas Görlitz eine Sprunggelenksverletzung zu und musste daher vorzeitig abbrechen. Eine Diagnose noch aus.