Bei eisiger Kälte und mit etwa 15 Minuten Verspätung traf der Zweitliga-Kader des FC Ingolstadt 04 am Mittwoch (11. März) in einem Testspiel auf die U23 der "Schanzer" auf dem Trainingsplatz hinter der Paul-Wegmann-Halle.

Unter den Augen von fast 50 Schaulustigen, erkämpfte sich die Profimannschaft des FCI 04 einen 2:1-Sieg im vereinsinternen Derby.

Die Tore für die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink erzielten Malte Metzelder (22.) und Ersin Demir (58.). Stefan Müller hatte die U23 in der 10. Minute zunächst in Führung gebracht.