Ingolstadt - Der FC Ingolstadt 04 hat Trainer Benno Möhlmann und Co-Trainer Sven Kmetsch mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Der Verein reagierte damit nach intensiven Gesprächen auf die negative sportliche Entwicklung der Vorwochen.

"Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit Benno Möhlmann und Sven Kmetsch, die uns in der Vorsaison zum Klassenerhalt geführt haben. Wir sahen uns aber aufgrund der aktuellen Situation zu dieser Entscheidung gezwungen", sagte der FC 04-Vorstandsvorsitzende Peter Jackwerth.

Pressekonferenz am Donnerstag

Im Zuge dessen wird es auch eine strukturelle Veränderung im operativen Bereich geben. Harald Gärtner und Franz Spitzauer bleiben Geschäftsführer, das Amt des Sportdirektors wird neu besetzt. Für den Donnerstag hat der FC Ingolstadt 04 um 13 Uhr eine Pressekonferenz angesetzt, um das weitere Vorgehen vorzustellen.