Aue - Aues Mittelfeldspieler Oliver Schröder muss voraussichtlich eine Woche wegen einer Dehnung des Kreuzbandes im linken Knie pausieren.

Der 30-Jährige unterzog sich am Dienstag im Auer Helios Klinikum einer MRT-Untersuchung. "Veilchen"-Teamarzt Torsten Seltmann: "Oliver bekommt jetzt eine Reihe von Behandlungen und absoviert Stabilisationstraining. In einer Woche sollte er wieder mit der Mannschaft trainieren können." Die Verletzung hatte sich Schröder am Sonntag im Training zugezogen.