Nach der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Daniel Baier vom VfL Wolfsburg hat sich der FC Augsburg kurz vor Ende der Wechselfrist auch noch mit einem Angreifer verstärkt.

Stürmer Francis Kioyo, der in der Bundesliga und 2. Bundesliga unter anderem schon für Greuther Fürth, den 1. FC Köln, 1860 München, Rot-Weiss Essen und Energie Cottbus am Ball war, wechselt vom israelischen Erstligisten Maccabi Netanya zum FCA.

"Er wird uns sicher weiterbringen"

Der 28-jährige Deutsche, der in der Bundesliga insgesamt 65 Spiele (4 Tore) und 137 Zweitligaduelle (29 Tore) bestritt, erhält einen Vertrag bis Saisonende.

"Mit Francis Kioyo haben wir eine weitere Alternative für den Angriff verpflichtet. Mit seiner Erfahrung wird er uns sicher weiterbringen", sagt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.