Nach den Abgängen von Patrick Mölzl, Benjamin Kern und Edmond Kapllani hat sich der FC Augsburg mit dem Stürmer Nando Rafael verstärkt.

Der in Angola geborene ehemalige deutsche U-21-Nationalspieler kommt vom dänischen Erstligisten AGF Aarhus und unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende.

Der Stürmer wird bereits am Montag in Augsburg erwartet

"Ich kenne Nando Rafael schon aus unserer gemeinsamen Zeit bei Borussia Mönchengladbach", sagte FCA-Trainer Jos Luhukay. "Ich freue mich, dass der Transfer kurzfristig geklappt hat, denn er wird uns weiterhelfen", ist der Niederländer überzeugt.

"Ich bin froh, dass der Wechsel geklappt hat und freue mich auf den FCA", erklärte Rafael, der am Montag das Training mit seinen neuen Kollegen aufnehmen wird.

Rafael kommt aus der Fußballschule von Ajax Amsterdam

Der 26-Jährige hat in seiner Jugend viele Jahre die Fußballschule von Ajax Amsterdam durchlaufen und spielte in der Bundesliga für Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach.

Dabei erzielte der Angreifer in 103 Erstligaspielen 22 Treffer. In der 2. Bundesliga traf er für Mönchengladbach in zwölf Spielen drei Mal.