Neben dem Chinesen Chiming Zhang nimmt seit Freitag mit Mittelfeldspieler Steffen Bohl ein weiterer Akteur am Training des FC Augsburg teil.

Der ehemaliger Kicker des 1. FC Kaiserslautern, der für die "Roten Teufel" unter anderem zwei Bundesligaspiele und 46 Zweitligapartien (neun Tore) bestritt, ist derzeit vereinslos und wird von Trainer Holger Fach unter die Lupe genommen.

Variabel einsetzbar

"Steffen Bohl ist auf vielen Positionen einsetzbar, daher kann er sich nun in den nächsten Tagen im Training bei uns zeigen", sagt Geschäftsführer Andreas Rettig über den 24-Jährigen.