Köln - Hamburg, Dortmund, Stuttgart, Berlin - und Augsburg. In die klangvolle Galerie von Teams aus der Bundesliga und 2. Bundesliga hat sich nun der FC Augsburg eingereiht. Denn auch der FCA zählt seit Anfang dieser Saison zu den Vereinen, die einen eigenen Kids-Club führen.

"Unser Saisonstart ist gelungen", sagt Martina Markert, Projektleiterin des neuen FCA-KidsClub, "wir freuen uns über mehr als 200 Anmeldungen seit Start des FCA-KidsClubs Anfang Juli 2010."

Soziale Komponente verstärkt

Der FC Augsburg verfolgt einen innovativen Weg, die Fußballfans von Morgen zu erreichen. Anspruch hierbei ist, Buben und Mädchen zwischen vier und 13 Jahren das Thema Fußball näherzubringen.

Eine starke Bindung zum Verein soll hergestellt und die soziale Komponente verstärkt werden. "So gehen wir mit den jüngsten Mitgliedern in die Stadtbücherei Augsburg. Für die älteren Buben und Mädchen ist schon eine Gruselnacht im Stadion geplant", betont Martina Markert.

"Wir sind alles. Außer langweilig"

Folgerichtig lautet das Motto "Wir sind alles. Außer langweilig". Neu-Mitglieder erhalten neben einer Stadionführung ein eigenes T-Shirt, einen Mitgliedsausweis und die Möglichkeiten an exklusiven Veranstaltungen teilzunehmen. Highlight ist sicherlich die Ehrenrunde im Stadion kurz vor Anpfiff einer Zweitligapartie.

Die Kinder dürfen außerdem ihren Lieblingsspieler angeben und erhalten eine Autogrammkarte und Geburtstagspost von ihm. Ganz oben in der Beliebtheitsskala der Kids steht Torjäger Michael Thurk. Hoch im Kurs liegen auch Torwart Simon Jentzsch und Mittelfeldspieler Ibrahima Traore.

Viele Angebote für die Fans von Morgen

"Wir freuen uns, dass wir mit dem FCA-KidsClub den FC Augsburg gerade bei unseren ganz jungen Fans noch attraktiver gestalten können. Die Kinder haben hier die Möglichkeit nicht nur tollen Fußball, sondern auch ihre Stars hautnah zu erleben", zeigt sich FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig vom FCA-KidsClub begeistert.

"Mit dem rauchfreien Familienblock, in dem seit dieser Saison bei einer Erwachsenen-Dauerkarte die Jahreskarte für das erste Kind bis 14 Jahre kostenlos ist, und dem neuen FCA-KidsClub haben wir wichtige Elemente geschaffen, um unseren Fans von Morgen etwas Besonderes bieten zu können."