Johannes Flum wird von Patrick Weihrauch verfolgt - © Martin Rose/Bongarts/Getty Images
Johannes Flum wird von Patrick Weihrauch verfolgt - © Martin Rose/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

1:1 - Der FC St. Pauli kommt gegen Arminia Bielefeld zurück

Hamburg - Neu-Trainer Jos Luhukay hat mit dem FC St. Pauli in der 2. Bundesliga den erhofften Sieg zum Debüt verpasst. Der Niederländer kam mit seinen Kiezkickern zu Hause am Millerntor gegen Arminia Bielefeld zu einem 1:1 (0:1).

>>> Anmelden, tippen und gewinnen - alle Infos zum Tippspiel

Nach dem fünften Spiel in Serie ohne Sieg schwinden beim FC St. Pauli die Hoffnungen auf den Aufstieg, als Tabellensiebter haben die Hamburger vier Punkte Rückstand auf den 1. FC Union Berlin auf Relegationsrang drei.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Fabian Klos (5.) hatte Bielefeld per Foulelfmeter zunächst früh in Führung gebracht, Ryo Miyaichi (48.) konnte für die in der zweiten Hälfte verbesserten Hamburger noch den Ausgleich erzielen - weil die zuletzt so formstarken Bielefelder in der ersten Halbzeit einige gute Möglichkeiten ungenutzt ließen.

Jubelt, wie er vom Elfmeterpunkt verwandelt: der coole Klos - Martin Rose/Bongarts/Getty Images

Luhukay, der den vor vier Tagen beurlaubten Markus Kauczinski beerbt hat, veränderte sein Team gleich auf fünf Positionen - doch die Verunsicherung blieb lange im Spiel der Hamburger.

>>> Etwas verpasst? #STPDSC im Liveticker nachlesen

Erst in den zweiten 45 Minuten drehten die Braun-Weißen auf und gingen entschlossener zu Werke.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Ryo Miyaichi holt sich nach seinem 1:1 Glückwünsche von Yi Young Park ab - imago images / Beautiful Sports