Die Kieler bejubeln das 1:0 durch Salih Özcan (links) - © S.Sonntag via www.imago-images.de/imago images/Picture Point
Die Kieler bejubeln das 1:0 durch Salih Özcan (links) - © S.Sonntag via www.imago-images.de/imago images/Picture Point
2. Bundesliga

Holstein Kiel gewinnt 2:1 beim FC Erzgebirge Aue

Holstein Kiel hat mit einem Sieg im Verfolger-Duell den Anschluss an die Aufstiegsplätze der 2. Bundesliga gehalten. Die Norddeutschen setzten sich bei Erzgebirge Aue mit 2:1 (1:0) durch und verkürzten den Rückstand auf den Relegationsrang drei auf fünf Punkte.

>>> Beim offiziellen Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Die Tore für Holstein Kiel erzielten der vom 1. FC Köln ausgeliehene Salih Özcan (42.) und Emmanuel Iyoha (63.). Die "Störche" sind damit seit sechs Spielen ungeschlagen.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

>>> Etwas verpasst? #AUEKIE im Liveticker nachlesen

Der FC Erzgebirge Aue, für den der eingewechselte Dimitrij Nazarov (70.) lediglich zum 1:2-Anschluss traf, wartet dagegen noch auf den ersten Sieg im neuen Jahr und müssen ihre Aufstiegshoffnungen wohl begraben.

>>> Spielschema, Aufstellungen, Statistiken

Erzgebirge-Trainer Dirk Schuster hatte seine Startelf gleich auf vier Position verändert, doch spielerisch trat die Heimmannschaft ähnlich auf wie in den Spielen zuvor und erspielte sich nur wenige Chancen.

Umkämpfte Partie: Jan Hochscheidt und Aleksandar Ignjovski - S.Sonntag via www.imago-images.de/imago images/Picture Point

Kiel präsentierte sich etwas spielfreudiger und nutzte seine Chancen konsequent, musste aber in den Schlussminuten um den Sieg zittern.