Augsburg - Der FC Augsburg hat seinen sechsten Neuzugang für die neue Spielzeit unter Vertrag genommen. Angreifer Sascha Mölders wechselt vom FSV Frankfurt zum FCA. Der 26-jährige Stürmer erhält bei den Fuggerstädtern einen Zweijahresvertrag.

"Ich freue mich, dass es mit meinem Wechsel nach Augsburg geklappt hat und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir den Klassenerhalt in der Bundesliga packen", sagt Sascha Mölders.

"Wir sind glücklich dass wir unseren letzten Kaderplatz im Angriff mit Sascha Mölders besetzen können, da er exakt in unser Anforderungsprofil passt", sagt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

In 52 Regionalligaspielen für Rot-Weiß Essen erzielte Mölders 42 Tore, in 47 Spielen in der 2. Bundesliga für den FSV Frankfurt traf er 18 Mal. Zudem absolvierte Mölders elf Bundesligaspiele für den MSV Duisburg.