Nach zwei freien Tagen standen die Profis des MSV Dusiburg am Mittwochvormittag wieder auf dem Trainingsplatz an der Westender Straße. Bis auf Tobias Willi, der weiter in der Sportklinik Duisburg an seinem Comeback arbeitet, waren alle Mann an Bord.

Auch Bruno Soares steht nach seinem Muskelfaserriss, den er sich im Trainingslager in Österreich zugezogen hatte, seit Ende vergangener Woche wieder mit seinen Kollegen auf dem Platz: "Mir geht es wieder ganz gut. Ich bin schmerzfrei und freue mich, dass ich endlich wieder mit den Jungs trainieren kann."