Aue - Der FC Erzgebirge Aue hat am Nachmittag ein Testspiel gegen den bayerischen Drittligisten SSV Jahn Regensburg bestritten und mit 2:0 (2:0) für sich entschieden. Die Veilchen kamen durch ein frühes Tor von Rico Benatelli (8.) in Führung und bauten diese durch einen Treffer von Dorian Diring (32.) aus.

Zuvor war Regensburg dem Ausgleich nahe, doch Torhüter Sascha Kirschstein vereitelte diesen. In der Halbzeitpause wechselte der FC Erzgebirge nahezu komplett durch, so kamen auch mehrere Spieler aus der U19 und U23 zum Einsatz. Weitere Tore sollten aber hier wie da nicht mehr fallen.

Das Testspiel im Sparkassen-Erzgebirgsstadion sahen 500 Zuschauer. In der 2. Bundesliga geht es für die Mannschaft von FCE-Cheftrainer Tommy Stipic am 23. November wieder um Tore und Punkte. Dann sind die Veilchen beim Karlsruher SC zu Gast.